didab ist o-n-l-i-n-e

Die erste digitale Lernplattform für Menschen mit Behinderung ist online! audinfilm ist verantwortlich für die Contentgestaltung, Entwicklung und Produktion des E-Learning Programms. Mehr als 8.000 beeinträchtigte Menschen haben seit Januar 2021 Zugang zu digitaler Bildung mit passgenauen Kursen zu Themen aus dem Alltag und der beruflichen Qualifizierung https://www.didab.net

audinfilm - Digitaler Ort Niedersachsen

AUSZEICHNUNG „DIGITALE ORTE NIEDERSACHSEN“

audinfilm wurde von der Jury des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung mit der Urkunde „Digitaler Ort Niedersachsen“ für die Entwicklung und Produktion digitaler Bildungsangebote ausgezeichnet.

https://digitalagentur-niedersachsen.de/digitale-orte/

Kamerateams in Göttingen Hannover Kassel Erfurt

Mobilität der Zukunft: Pilotprojekt des MPI für Dynamik und Selbstorganisation

Ein Film über das 1. Pilotprojekt des MPI für Dynamik und Selbstorganisation

Ein Imagefilm der AUDINFILM - Dörte Ulka Engelkes

Produziert von AUDINFILM 2018. Ein Imagefilm von Dörte Ulka Engelkes über das Pilotprojekt des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. EcoBus. Der Pilot-Start.

Der EcoBus

https://www.ecobus.jetzt/ueber-das-projekt.html

Eine audinfilm Produktion – 2018

Filmproduktion Videoproduktion Göttingen Kassel Hannover Erfurt Niedersachsen Hessen Thüringen Deutschland

INNOVATIONS IN VISUAL METHODS FOR MIGRATION & DIVERSITY STUDIES

 

AUDINFILM produziert für das ‚Max Planck Institute for the Study of Religious and Ethnic Diversity‘ (Göttingen) diesen Film über neue visuelle Methoden in der Forschung. Der Kurzfilm gibt einen Überblick über innovative Formen der Visualisierung im geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsbereich der ‚Migration & Diversity Studies‘.

Produktion: AUDINFILM 2017 – Dörte Ulka Engelkes

im Auftrag des Max Planck Institute for the Study of Religious and Ethnic Diversity, Göttingen